Costanza Müller

Online-Bildungs-Angebote von nährmehr

Costanza Müller, Diplom-Ökotrophologin, ist unter dem Firmen-Namen nährmehr tätig. Sie berät Akteure in Kitas, Schulen, Caterer, Gemeinden und anderen öffentlichen Einrichtungen und unterstützt diese dabei, die Bereiche Ernährung, Hygiene und Reinigung nachhaltig mit Leben zu füllen.

Folgend finden Sie Bildungsangebote von nährmehr:

1. Professionell reinigen in Gemeinschaftseinrichtungen
Grundlagen der Reinigung und der guten Hygienepraxis

Datum: 27.04.2021
Zeitrahmen: 14.30 - 17.00 Uhr
Ort: Online
Zielgruppe: Mitarbeitende aus dem Bereich Reinigung
Kosten: 55,00 € inkl. 19 % Mehrwertsteuer / Person

Zur Anmeldung und weitere Informationen


2. Wie entsteht Ess-Verhalten?
Eine gesundheitsfördernde Ernährung in der Kita gemäß Bildungsauftrag umsetzen

Datum: 10.06.2021
Zeitrahmen: 9.00 - 14.00 Uhr
Ort: Online
Zielgruppe: Pädagog*innen
Kosten: 99,00 € inkl. 19 % Mehrwertsteuer / Person

Zur Anmeldung und weitere Informationen

Nach schriftlicher Anmeldung mit Ihren vollständigen Kontaktdaten über www.naehrmehr.de oder über kontakt@naehrmehr.de erhalten Sie den Online-Zugang zu der Schulung. PC-Kenntnisse sind nicht erforderlich. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Internetanschluss, ein PC, Laptop oder Tablet. Mehr über nährmehr erfahren Sie hier.


memo box

Innovative Versandoption im KIRCHENShop - die memo Box

Das ökologisches Versandhandelsunternehmen memo, das sich konsequent der Nachhaltigkeit verschrieben hat, hat ein einzigartiges Mehrweg-Versandsystem entwickelt: Die "memo Box". Damit erhalten KIRCHENShop Kunden ab sofort die Möglichkeit, sich ihre Waren von der memo AG ohne Aufpreis in den stabilen, grünen Boxen zusenden zu lassen. Auch Retouren sind mit der nachhaltigen Box möglich.

Auf diesem Wege tragen sie zur Abfallvermeidung bei, denn die Produktion und Entsorgung vieler hunderttausender Versandkartons entfällt. Deshalb und weil sie durch ihre mehrfache Wiederverwendung unsere Ressourcen schont, wurde die "memo Box" mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr über die memo Box auf unserer Infoseite .


Verband Christlicher Hotels schickt Bett auf Reisen

Unter dem Motto „Wir vermissen unsere Gäste und wollen bei ihnen in Erinnerung bleiben“, reist seit Wochen ein klassisches Hotelbett durch Deutschland an die vielfältigen Standorte der VCH-Hotels. Das Bett grüßt damit als Fotomotiv aus der Ferne und mit Abstand seine Gäste, die aktuell nicht reisen können. Und immer steht das Bett an einem besonders schönen Ort. Initiiert durch das VCH-Hotel Amalienhof in Weimar hat das Bett seine Reise in Weimar auf dem Theaterplatz begonnen, danach reiste es nach Berlin vor das Brandenburger Tor, nach Dresden zur Frauenkirche, nach Leipzig und schließlich wurde es in Weimar an die VCH-Hotelkooperation weitergegeben.

Mehr zu dem Thema und die einzelnen Stationen finden Sie direkt auf der Facebookseite der VCH-Hotels .


Wichtige Informationen zu der CO2 Umlage

Die Bundesregierung hat eine CO2-Bepreisung für die Bereiche Wärme und Verkehr eingeführt. Unternehmen, die Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel in den Markt bringen, bezahlen seit 2021 dafür einen CO2-Preis. Sie werden verpflichtet, für den Treibhausgas-Ausstoß, den diese Brennstoffe verursachen, Emissionsrechte zu erwerben. Das geschieht über den neuen nationalen Emissionshandel. Das Brennstoff-Emissionshandelsgesetz legt dar, wie das nationale Emissionshandelssystem (EHS) ausgestaltet werden soll. Die Maßnahme ist Teil des Klimaschutzprogramms 2030 der Bundesregierung.

Anreize für Klimaschutz
Für Gebäudewärme und Verkehr fehlt bisher ein wirksames Preissignal, das die CO2-Intensität durch den Verbrauch von fossilen Heiz- und Kraftstoffen abbildet. Denn das europäische EHS gilt nicht für diese beiden Sektoren. Der neue CO2-Preis wird den Verbrauch von fossilen Heiz- und Kraftstoffen teurer machen. Damit wird die Nutzung klimaschonender Technologien wie Wärmepumpen und Elektromobilität, das Sparen von Energie und die Nutzung erneuerbarer Energie lohnender.

Planungssicherheit für Wirtschaft und Gesellschaft
Bund und Länder einigten sich im Dezember 2019 im Vermittlungsverfahren darauf, den CO2-Preis ab Januar 2021 auf zunächst 25 Euro pro Tonne festzulegen. Danach steigt der Preis schrittweise auf bis zu 55 Euro im Jahr 2025 an. Für das Jahr 2026 soll ein Preiskorridor von mindestens 55 und höchstens 65 Euro gelten. Die entsprechende Gesetzesänderung ist nach Billigung von Bundestag und Bundesrat nun in Kraft getreten und wird ab Januar 2021 gelten. Die Bundesregierung setzt auf einen moderaten Einstieg, um zu hohe finanzielle Belastungen für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen zu verhindern.

Entlastung von Bürger*innen
Durch Fördermaßnahmen und parallele Entlastungen kommt es in Deutschland insgesamt nicht zu einer Mehrbelastung, denn alle Einnahmen werden den Bürgerinnen und Bürgern zurückgegeben. Die Bundesregierung wird die Einnahmen aus der CO2-Bepreisung vor allem für eine Entlastung bei der EEG-Umlage und damit der Strompreise einsetzen. Außerdem wird die steuerliche Entfernungspauschale angehoben und eine Mobilitätsprämie gewährt sowie Maßnahmen des Klimaschutzprogramms 2030 gefördert – etwa für einen klimafreundlichen Verkehr und energieeffiziente Gebäude.


Unterstützen Sie die christliche Hotellerie – jetzt Gutschein als Weihnachtsgeschenk oder Gratifikation sichern!

Es ist in aller Munde – die aktuelle Krise hat die Tourismusbranche fest im Griff und droht, ihr die Luft abzudrücken. Dies kann nicht im Sinne unserer Gesellschaft sein, denn wir alle wollen auch zukünftig reisen – und das am besten nachhaltig. Auch der Verband christlicher Hoteliers VCH empfindet die aktuellen Sanktionen gegen Hotellerie und Gastronomie als erdrückend. Denn hier wurden und werden alle Auflagen erfüllt, um einen unbeschwerten Urlaub im Rahmen der aktuellen Situation genießen zu können...

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.


Ökofair

Online Seminar - Ökofaire Beschaffung einfach gemacht

Praxisorientiertes Online Seminar zur Vernetzung und zum Austausch über das Beschaffungsportal der Nordkirche.

Donnerstag, den 5. November 2020 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Nach drei Einführungsseminaren in den Kirchenshop, werden in diesem Seminar Rückmeldungen auf die Anregungen und Nachfragen geben, bevorstehende Neuerungen präsentiert und nach weiteren geschaut. Im Rahmen des Seminars gibt es einen kurzen Input zu den Auswirkungen auf Menschenrechte und Umweltstandards entlang von globalen Lieferketten und über die Chancen eines nationalen Lieferkettengesetzes sowie die Rolle der Kirchen in diesem Prozess. Im Anschluss wird Katja Konsa, Fachbereichsleiterin für den Online Vertrieb bei der Handelsgesellschaft für Kirche und Diakonie (HKD), Fragestellungen aufgreifen, Neuheiten bei der Anwendung und die Möglichkeit der Lieferung von Artikelnmit der sogenannten „memo box“ vorstellen. Im Fokus stehen die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten des Portals und der Austausch miteinander. Neben dem fachlichen Input bleibt genügend Raum für Praxisfragen aus dem Gemeinde- und Büroalltag, zur Diskussion und zum Austausch über Tipps und Tricks.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Samariterstiftung

Die Samariterstiftung stellt sich als neuer Lieferant vor

Die Samariterstiftung ist eine kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Nürtingen. Die Stiftungsaufsicht liegt bei der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Unsere 3000 Mitarbeitenden begleiten und betreuen mehr als 4000 Menschen im Alter, Menschen mit Behinderungen und Menschen mit psychischen Erkrankungen in mehr als 60 Häusern. Als christlicher Träger der Diakonie sind uns eine hohe Lebensqualität und seelsorgerliche Begleitung wichtig.

Luno® ist eine Marke der Ostalb-Werkstätten der Samariterstiftung. Als anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen bieten wir Arbeitsplätze für Menschen mit geistigen Behinderungen und psychischen Erkrankungen. Unsere Mitarbeiter erfüllen die Arbeit für Luno® mit Stolz. Unseren Kunden bringt sie neben der effizienten Lösung Ihrer Aufgaben den Vorteil des reduzierten Mehrwertsteuersatzes und der Anrechenbarkeit nach § 140 SGB IX.

Seit 1998 entwickeln und produzieren wir hochwertige Lösungen für architekturbezogene Leitsysteme. Wir bieten die komplette Leistung aus einer Hand. Dazu gehören die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Planern, Designern und Kunden, ein umfangreiches Produktprogramm sowie die Maßanfertigung von Beschilderungen.


ONLINE USV-Systeme AG stellt sich als neuer Lieferant vor

Als ONLINE USV-Systeme AG entwickeln, produzieren und vertreiben wir seit über 30 Jahren Qualitätsprodukte für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV). USV-Anlagen schützen im Büro und Homeoffice alle eingesetzten Computer, Peripheriegeräte, WLAN-Router und TK-Anlagen zuverlässig vor Spannungsschwankungen und Stromausfall. Mit unserem breiten Sortiment, persönlicher Beratung und Support unterstützen wir soziale Einrichtungen, Kirchen, Bildungsinstitute und Unternehmen beim Einrichten energieeffizienter USV-Produkte und sichern eine stabile Internetverbindung und Netzwerkzugriff rund um die Uhr ab. Unsere Zentrale ist in Grünwald bei München.


Kontaktlose Zustellung

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie heute nochmals um Ihre Unterstützung für eine reibungslose Zustellung in der aktuellen Situation bitten. Unsere angeschlossenen Paketdienstleister arbeiten aktuell weitgehend störungsfrei, jedoch ist es häufig schwierig, im Vorfeld festzustellen, ob eine Zieladresse geschlossen ist oder ob noch Mitarbeiter vor Ort sind, die bestellte Ware annehmen können. Viele Pakete, die von geschlossenen Endkundenadressen retourniert werden, belasten das logistische Netzwerk in diesen Zeiten zusätzlich. Um einer Überlastung vorzubeugen finden Sie hier eine Abstellgenehmigung unseres Dienstleisters GLS mit der Bitte, diese gut sichtbar an die Eingangstür/im Eingangsbereich zu platzieren, damit die Fahrer dementsprechend handeln können. Zudem bitten wir Sie weiterhin, vor Auslieferung sicherzustellen, dass die Annahme der Lieferung am Folgetag erfolgen kann. Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung eines nicht zustellbaren Pakets mit hohen Kosten verbunden ist und wir uns daher vorbehalten, diese Kosten bei Nichtbeachtung der genannten Empfehlungen an Sie zu belasten.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.


MAKAO GmbH stellt sich als neuer Lieferant vor

Das Leistungsangebot der MAKAO GmbH erstreckt sich vom Verkauf einzelner Spielmaterialien, Spielgeräte und Möbel über die Ausstattung von einzelnen Bereichen oder Räumen bis hin zur Gestaltung ganzer Einrichtungen aus dem Kita- und Grundschulbereich. Für die von der MAKAO GmbH angebotenen Produkte werden nahezu ausschließlich ökologisch unbedenkliche Materialien verwendet: Vielfach ist der gesamte Produktionskreislauf in den mit der MAKAO GmbH kooperierenden Unternehmen auf Nachhaltigkeit abgestimmt – vom Einsatz alternativer Energien bis hin zu integrierten Recycling- bzw. Wiederverwertungsverfahren. Dabei produzieren sämtliche dieser Unternehmen nicht nur zu angemessenen Preisen sondern auch 'sozial fair' - sie garantieren gerechte Lohnstandards und angemessene Arbeitsbedingungen bei gleichzeitigem Verzicht auf jegliche Kinderarbeit.

Mehr zu der Philosophie der MAKAO GmbH erfahren Sie hier.


Klingforth & Freytag stellt sich als neuer Lieferant vor

Unsere Stärken - Ihre Pluspunkte. Mit diesem Motto präsentiert sich die Firma Klingforth & Freytag aus Hamburg ab sofort als neuer Anbieter auf der Plattform KIRCHENShop. Die Günther Klingforth & Freytag GmbH ist ein über hundertjähriges Hanseatisches Traditionsunternehmen. Seit 1918 ein zuverlässiger Partner für Büros aller Art und einer der größten regionalen Anbieter im Großraum Hamburg.

„Wir sind Vollsortimenter für Bürobedarf, Büromöbel, Bürotechnik, Bewirtungs- und Hygieneartikel und bieten aktiven Beschaffungsservice – mit freundlicher und kompetenter Beratung.“, erklärt uns der Geschäftsführer Sven Holm. „Kirchen, kirchliche Einrichtungen, Bildungszentren sowie Beratungs- und Hilfsorganisationen gehören von Anfang an zu unserem festen Kundenstamm!“ – so Holm weiter. Mit einem umfangreichen Lager in Hamburg und im Verbund mit großen Auslieferungs- und Logistikunternehmen liefert Klingforth & Freytag nahezu jeden Kundenbedarf aus über 300.000 Produkten. „Wir helfen Ihnen beim Standardsortiment ebenso wie bei Sonderanfertigungen und Spezialprodukten.“, sagt uns der Geschäftsführer.


Der Online-Shop rauhes.de stellt sich als neuer Lieferant vor

Der Online-Shop rauhes.de bietet Kirchengemeinden und Privatkunden eine große Auswahl an christlichen Büchern und Geschenken. Von Urkunden über Glückwunsch- und Einladungskarten bis hin zu Geschenken für Mitarbeiter und Ehrenamtliche – rauhes.de deckt den Kirchenbedarf für alle Anlässe des Lebens und des Kirchenjahres. Übrigens: Mit dem Einkauf bei rauhes.de tun Sie Gutes! rauhes.de ist ein Angebot der Reise- und Versandbuchhandlung des Rauhen Hauses Hamburg GmbH. Als Tochterunternehmen der Agentur des Rauhen Hauses sind wir nicht nur dem Namen nach untrennbar mit dem Rauhen Haus in Hamburg verbunden. Die erwirtschafteten Gewinne kommen daher ausschließlich der diakonischen Stiftung Das Rauhe Haus zu Gute.


Neue Partnerschaft mit VCH-HOTELS

Seit über einem Jahrhundert stehen die VCH-HOTELS in Deutschland und den angrenzenden europäischen Nachbarländern für Gastlichkeit, Freundlichkeit, Behaglichkeit und guten Service. Die traditionsreiche Hotelkooperation ist die Nachfolgerin des "Verbandes Christlicher Hospize" (bzw. Hotels). VCH-HOTELS arbeiten verantwortungsvoll und umweltbewusst. Durch einen pfleglichen Umgang mit den Ressourcen der Natur und den Einsatz regionaler Produkte in Küche und Reinigung leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Schöpfung.


Klimaneutrale Paketlieferung

Nachhaltigkeit nimmt einen großen Stellenwert in der Philosophie des Kirchenshops ein. So sind die Lieferanten gehalten, die Emissionen für den Transport so gering wie möglich zu halten. Auch die Besteller können durch Sammelbestellungen anstatt von Kleinbestellungen oder durch eine möglichst geringe Anzahl an Rücksendungen dazu beitragen, die Umwelt zu schonen. Zusätzlich sorgt der Kirchenshop in Kürze dafür, dass der Paketversand klimaneutral erfolgt. Zusammen mit der Klimakollekte werden die Treibhausgase, die durch den Transport anfallen, durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Die Kosten werden vollständig von der HKD oder von Partnern getragen, so dass keine Zusatzkosten bei den Bestellern entstehen.

Umsetzung bis Ende Oktober


Jetzt neu - Entfernungsanzeige zum Lieferanten

Kirchlich und soziale Einrichtungen möchten ethisch und ökologisch handeln und Nachhaltigkeit vorleben. Mit gutem Gewissen einkaufen ist ganz einfach - im KIRCHENShop, dem Online-Marktplatz für Kirche und Sozialwirtschaft. Wir stellen sicher, dass Sie beim Einkaufen sozial-ethische, ökonomische und ökologische Aspekte berücksichtigen können. Das gilt für viele Produkte und Dienstleistungen - vom Kugelschreiber über Lebensmittel bis hin zu Strom und Hygieneservices. Wir entwickeln unseren KIRCHENShop stetig weiter und freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass ab sofort eine Entfernungsanzeige zu Ihren Lieblingslieferanten online am Artikel zu sehen ist. Profitieren Sie so aus einer Vielzahl von regionalen Produkten und bündeln Sie Ihren Bedarf für mehr Nachhaltigkeit bei Ihrem Einkauf.


10 Jahre kirchlicher Bündeleinkauf und Kirchenshop

Bereits seit über 10 Jahren ist die HKD Handelsgesellschaft für Kirche und Diakonie mbH im Bereich der KIRCHEN Energie tätig. Ob Kindergarten oder Altenheim, ob Kirchenkreis oder Kreis- bzw. Ortsverband – die HKD kann durch einen Bündeleinkauf von Gas oder Strom individuelle Angebote realisieren, die – nahezu – jederzeit auf spezielle Bedürfnisse angepasst werden können.

Ebenso wie bei der KIRCHEN Energie bündelt die HKD auch die Versorgung von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen in vielen anderen Bereichen. Diese Angebote sind seit Juni 2019 im neuen KIRCHEN Shop verfügbar - KIRCHEN Shop.de ist der erste, deutschlandweit spezialisierte Onlinemarktplatz für den Einkauf von ökologischen und nachhaltigen Produkten.

10 Jahre Bündeleinkauf der Nordkirche und die Vorstellung des Leuchtturmprojektes „ KIRCHEN Shop “ zum Anlass nehmend hat die HKD am 14. August 2019 zum gemeinsamen Dialog in das Alsterdorfer Kesselhaus in Hamburg eingeladen.

Das Kesselhaus Alsterdorf versorgte ehemals sämtliche Gebäude auf dem Gelände der heutigen Stiftung Alsterdorf mit Dampf und Wärme. Pastor Heinrich-Matthias Sengelmann hatte 1863 begonnen, hier Wohn- und Arbeitseinrichtungen für sozial benachteiligte und geistig behinderte Menschen zu schaffen. Mit der Neugestaltung des Alsterdorfer Marktes als Treffpunkt mit Shopping- und Kulturangeboten eröffnete 2003 im historischen Kesselhaus das Restaurant Alsterdorfer Kesselhaus. Also wahrlich ein perfekter Ort für eine derartige Veranstaltung.

Die offizielle Begrüßung der Gäste erfolgte durch die Gastgeber Herrn Hendrik Claaßen (Geschäftsführer der HKD Handelsgesellschaft für Kirche und Diakonie mbH) und Herrn Kai Uwe Brodersen (Leitung Bündeleinkauf der Nordkirche). Eine besondere Freude bereiteten die Grußworte durch Frau Dr. Uta Andrée (Nordkirche, Dezernentin) und Herrn Dr. Thilo von Trott (Evangelische Stiftung Alsterdorf, Vorstand).

Die spannenden Vorträge zu den Themen Bündeleinkauf KIRCHEN Energie und dem Online-Marktplatz KIRCHEN Shop .de überzeugten auf ganzer Linie. Angefangen von der Historie des Bündeleinkaufs, inklusive erzielter Einsparungen monetär, sowie im Bereich Atommüll und CO2 Entlastung, bis hin zu den Vorteilen des KIRCHEN Shops . Im Zuge der beiden Vorträge feierte der brandneue KIRCHEN Shop -Film seine Premiere. Den Film können Sie sich übrigens ab sofort auf KIRCHEN Shop . de anschauen.

Im, durch Frau Larek moderierten Expertengespräch (Redakteurin Evangelischer Presseverband), wurden wichtige Aspekte zur nachhaltigen Beschaffungspolitik der Kirchen und Lieferanten beleuchtet. Frau Maren Gottsmann (Pastorin Kirchengemeinde Niendorf), Herr Matthias Littmann (Vertriebsleitung, Hugo Hamann), Herr Jan Christensen (Pastor für Umweltfragen der Nordkirche) und Herr Kai Uwe Brodersen (Leitung Bündeleinkauf der Nordkirche) standen Rede und Antwort zum Thema Chancen und Gewinn durch nachhaltigen, regionalen Einkauf.

Ein gemütliches Barbecue lud zum regen Austausch unter den Gästen und Veranstaltern ein und war ein gelungener Abschluss einer tollen Veranstaltung.

Die HKD freut sich schon auf die nächsten 10 Jahre Bündeleinkauf der Nordkirche.


Neue Partnerschaft mit Kinnarps

Die Lösungen von Kinnarps für Büroarbeitsplätze, Lernumgebungen und Gesundheitseinrichtungen
basieren auf gutem Design, Ergonomie und Nachhaltigkeit.

Zertifizierte Nachhaltigkeit
Kinnarps ist entsprechend der Standards für eine verantwortungsbewusste Forstbewirtschaftung durch Forest Stewardship Council® (FSC) und Programme for the Endorsement of Forest Certification (PEFC) zertifiziert.

Qualitätsversprechen
Unser Qualitätsversprechen können wir mit unseren eigenen Testlaboren, einer sorgfältigen Produktionsüberwachung und mit internationalen Zertifikaten untermauern.
Bei jedem Kinnarps-Produkt können Sie mit marktführenden Garantiebedingungen und höchster Qualität rechnen.

Innovative Produkte
Unsere Produktentwicklung arbeitet eng mit renommierten Designern, zahlreichen europäischen Forschungsinstituten und unseren engagierten Kunden zusammen. So kennen wir stets die aktuellen Trends und die Bedürfnisse des Markts, um innovative Produkte und Lösungen zu entwickeln.

Skandinavisches Design
Die skandinavische Tradition hervorragender Formgebung, verknüpft mit internationalen Einflüssen, ist fest in den Werten und in der Denkweise von Kinnarps verankert. Das einzigartige Design unserer Produkte wird untermauert durch eine exzellente handwerkliche Verarbeitung.


Warenkorboptimierung

Sie haben Ihre Einkäufe in den Warenkorb gelegt. Bevor Sie die Zahlung vornehmen, können Sie Ihren Warenkorb hinsichtlich Nachhaltigkeit, Regionalität oder Preis automatisch optimieren lassen. Das System sucht dann nach Alternativen zu den Produkten in Ihrem Warenkorb. So einfach ist nachhaltiges, regionales und preisgünstiges Einkaufen.

In Bearbeitung


Top-5-Suchergebnisse

Sie suchen ein bestimmtes Produkt und finden hunderte Suchergebnisse. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, zeigen wir Ihnen in fünf Kategorien das jeweils beste Produkt. Unsere Top 5 für Ihren schnellen Überblick umfassen:

  • das ökologischste Produkt
  • das regional nächstliegende Produkt
  • ein Produkt eines kirchlichen Anbieters
  • das günstigste Produkt
  • ein ähnliches Produkt, das Sie schonmal einmal bestellt haben

In Bearbeitung