Ihre Vorteile als Lieferant im Kirchenshop

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen, die wir Ihnen mit dem Online-Marktplatz www.kirchenshop.de bieten. Der KIRCHENShop vereint Ihre Angebote und die Nachfrage der ausgewählten, kirchlichen Kundengruppen.

Konzentrierte Kundengruppen aus Kirche und Sozialwesen

Die Kirche und das Sozialwesen präsentieren sich den Anbietern in vielfältigen Formen als Körperschaften des öffentlichen Rechts, als juristische Personen, als wirtschaftliche Gesellschaften, als Genossenschaften oder als Vereine. Durch diese Vielfalt und die oftmals dezentral tätigen Entscheidungsträger ist eine strukturierte wirtschaftliche Zusammenarbeit oftmals unmöglich.

Als Anbieter im Portal www.kirchenshop.de erhalten Sie einen exklusiven Zugriff auf die Kundenpotenzialen aus Kirche und Sozialwesen. Dies bedeutet für Sie einen deutlich geringeren Vertriebsaufwand (die „Beratung“ erfolgt über Online-Informationen und der Verkauf über Online-Bestellungen). Sie erhalten die Möglichkeit neue Kunden zu gewinnen, Ihren Umsatz zu steigern und Vertriebsaktivitäten zu optimieren. Durch das schnelle Medium haben Sie außerdem zusätzliche Absatzchancen. Sonderaktionen zum Abverkauf bestimmter Produkte können beispielweise schnell und unkompliziert im Kirchenshop umgesetzt werden.

Geringere Investitionen durch Teilnahme an Online-Marktplätzen

Die Teilnahme an Online-Marktplätzen ist zwar mit Kosten verbunden, bietet aber langfristig deutliche Vorteile. Um seine Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, bedarf es keines eigenen Onlineshops oder der Investition in kostspielige Software. Mit einem überschaubaren Aufwand, können die Produkte und Dienstleistungen im Kirchenshop auf Basis eines standardisierten Datenaustausches angeboten werden. Darüber hinaus bietet der Kirchenshop Dienste und Leistungen zur Kundenbindung an.

Verkauf von Produkten/Dienstleistungen

Produkte, die speziell von Kirche und Sozialwirtschaft angeschafft werden, können einfach im Kirchenshop angeboten werden. Produkte zum Direktverkauf werden bei geringen Stückzahlen im Backend eingepflegt, größere Mengen können über CSV oder BMEcat eingespielt werden. Selbst WfbM können ihre Produkte zum reduzierten Steuersatz verkaufen. Dienstleistungen sind über Formularseiten einstellbar, in denen die Dienstleistungen beschrieben und beworben werden können, damit die Kunden ein individuelles Angebot mit Ihnen vereinbaren können. Auch können Produkte und Dienstleistungen wie z.B. Autovermietung, Reifenkonfigurator oder Hotelbuchungen, für die Sie bereits eine Buchungsengine entwickelt haben, eingebunden werden.

Sichere Zentralfaktura über die HKD

Der Kirchenshop übernimmt die Faktura gegenüber den Endkunden. Alle Bestellungen werden zwischen Anbieter/Lieferant und der HKD abgerechnet. Da der Kirchenshop direkt gegenüber den Kunden abrechnet, entfällt bei Ihnen ein erheblicher Rechnungs- und Buchungsaufwand sowie ein mögliches Ausfallrisiko des Endkunden.