Nordkirchen-Beschaffungs-Signet Mehr erfahren
Bannerbild
kirchenshop.de - das zentrale Beschaffungsportal für die Kirchen und das Sozialwesen Einkauf mit VertrauenMehr erfahren
Bannerbild
Das sagen unsere Kunden"Für uns ist es wichtig, auch beim Einkauf an die kommenden Generationen zu denken und Nachhaltigkeit vorzuleben. Der KIRCHENshop unterstützt uns, bei regionalen Händlern ökologische und fair gehandelte Produkte zu guten Preisen zu beziehen." Hauptpastor Alexander Röder,
St. Michaelis zu Hamburg

Der Marktplatz für den Einkauf der Kirchen und der Sozialwirtschaft

Für Sie als kirchlicher oder sozialer Entscheidungsträger verhandeln wir optimale Lösungen. Diese setzen wir dann gemeinsam mit Ihnen um.
Produkte
Tausende an günstigen und nachhaltigen Produkten direkt zum Bestellen.
Dienstleistungen
Dienstleistungsangebote von geprüften Anbietern, die für Sie passen.
Verträge
Bündelung der Nachfrage für exklusive Vorteile in Rahmenverträgen.
Kirchenbedarf

KirchenBedarf

Kirchenbürobedarf

KirchenBürobedarf

Kirchenmobiliar

KirchenMobiliar

Kirchentelefonie

KirchenTelefonie

Kirchenverbrauchsgüter

KirchenVerbrauchsgüter

KirchenMobilität

KirchenMobilität

Nutzen Sie unsere Vorteile

  • Finden Sie die Artikel Ihres Lieferanten oder währen Sie aus 100.000 geprüften Angeboten.
  • Verbuchen Sie lieferantenübergreifend eine Rechnung und zahlen Sie in einem Betrag.
  • Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Produkten und Lieferanten und nutzen Sie das Wissen anderer Besteller.

Das sagen unsere Kunden

„Für uns ist es wichtig, auch beim Bezug von Energie an die kommenden Generationen zu denken und Nachhaltigkeit vorzuleben. Daher haben wir uns entschieden, unseren Ökostrom zusammen mit vielen Kirchengemeinden der Nordkirche über die HKD Handelsgesellschaft für Kirche und Diakonie zu beziehen“
Hauptpastor Alexander Röder, St. Michaelis zu Hamburg.
„Unser Bezug von zertifiziertem Ökostrom aus Wasserkraftanlagen trägt dazu bei, die Umwelt zu schonen und die Energiewende in Deutschland zu unterstützen. Dass die HKD uns als Tochterunternehmen der Evangelischen Bank in allen Belangen der Energielieferung unterstützt, freut uns umso mehr.“
Hauptpastor Alexander Röder, St. Michaelis zu Hamburg.
„Durch die HKD erhalte ich für meine Einrichtung eine zuverlässige und sichere Energieversorgung zu besten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Und das mit minimalem administrativem Aufwand für mich.“
Thorsten Vlatten, Geschäftsführer des Gesundheitszentrums „Am Bremers Park“, Arnsberg.
„Eine nachhaltige, effiziente Beschaffung von Energie, orientiert an christlichen Werten lag uns sehr am Herzen. Die langjährige Erfahrung, die Fachkenntnis, nachhaltige sowie individuell abgestimmte Lösungen für die Einzelbedürfnisse ihrer Kunden – das alles vereint die HKD. Falls es doch einmal Fragen oder Wünsche gibt, können wir darauf vertrauen, dass wir bei der HKD jederzeit einen persönlichen Ansprechpartner für unser Anliegen haben und dieser eine schnelle Lösung für uns findet. Aufgrund dieser guten Zusammenarbeit sparen wir im Beschaffungsprozess zum Einen eine Menge Zeit ein und konnten zum Anderen aufgrund der sehr guten Konditionen bei der HKD auch unsere Kosten im Einkauf reduzieren.“
Dr. Jörg Antoine, Konsistorialpräsident der EKBO.
„Es ist schön zu wissen, dass auch unser Energieversorger für christliche Werte wie Nachhaltigkeit und Schöpfungsbewahrung einsteht. Klimaschutz – und Klimagerechtigkeit, der schonende Umgang mit Ressourcen und wirtschaftliche Vernunft waren ausschlaggebend für unsere Zusammenarbeit mit der HKD. Die HKD analysiert zunächst unseren individuellen Bedarf und prüft, ob Standardlösungen für uns passen oder ob besser gesondert mit den Lieferanten verhandelt werden sollte, um die besten Konditionen für uns zu erzielen. Mit unserer Zusammenarbeit wollen wir die Energiekosten reduzieren und vor allem den Klimaschutz in unseren Häusern weiter voranbringen.“
Heiner Witte, Geschäftsführer der Evangelischen Häuser im Norden.
"Die HKD ist für uns ein Partner auf Augenhöhe, mit dem wir vertrauensvoll zusammenarbeiten und von dem wir auf persönlicher Ebene beraten werden.“
Heiner Witte, Geschäftsführer der Evangelischen Häuser im Norden.
„Als Geschäftsführer des Diakonischen Werks im Henne­berger Land e.V. sehe ich in der Zusammenarbeit mit der HKD Handelsgesellschaft für Kirche und Diakonie wesent­liche Vorteile. […] Speziell die Bereiche der ambulanten Erziehungshilfe, der Sozialstationen und auch die interdis­ziplinäre Frühförderungen sind mit ihren anspruchsvollen Aufgaben auf täglich zuverlässige Mobilität angewiesen. Hier unterstützen uns die HKD in zweierlei Hinsicht. Zum Einen profitieren wir von den hervorragenden Konditionen der HKD Rahmenverträge mit den Automobilherstel­lern und Fahrzeug-Ausbauern für Sonderauf- und Aus­bauten. Zum Anderen erhalten wir bei der HKD in Bezug auf die Auswahl und Beschaffung des richtigen Fahrzeugs immer eine kompetente Beratung.“
Lutz Stiehler, Geschäftsführer Diakonisches Werk Henneberger Land e.V.